© 1.Kampfkunstverband 06 Saar  Info@authentic-wing-tsun.de

Home Über uns Authentic Wing Tsun Burgard Escrima Cast Iron Schulen Links Impressum

Michael begann im Alter von 13 Jahren mit Judo. Ein Jahr später wechselte er ins Karate. 1986 besuchte er die Kampfkunstschule von Kurt Metzler, der Wing Tsun und Escrima anbot. Von diesem Zeitpunkt an war er von beiden Kampfkünsten fasziniert und übte sie 4 – 5 mal pro Woche aus. Nach 3 Jahren Training übernahm er die meiste Zeit die Trainingsleitung in der Schule, was ihm sehr viel Spaß bereitete.


7 Jahre später eröffnete er eine eigene Schule und verlagerte sein persönliches Training nach Schloß Langenzell, dem Hauptquartier des Verbandes. Dort erhielt er u. a. von K.R. Kernspecht, Bill Newman, Heinrich Pfaff, und Thomas Schrön, der auch sein Schüler im Escrima war, Unterricht.


Er verfasste als Polizeibeamter und damals höchster Schüler von Großmeister Bill Newman das Konzept für die saarländischen Sondereinheiten der Polizei im Escrima, hier speziell das Tonfa-Programm. Er legte auch den Grundstein für den Einzug des Wing Tsun  in die Ausbildung der saarländischen Polizei. Dieses Programm wird auch heute noch von einem seiner ehemaligen Schüler dort unterrichtet. Leider musste er im Jahre 2000 wegen Gesundheitsproblemen den Dienst quittieren.  


Zusammen mit seinem  langjährigen Freund und Trainingspartner, Sascha Müller, lernte er bei Sifu Martin Dragos den nicht im alten Verband unterrichteten Teil des Systems sowie die Waffenprogramme.


Durch Studien der verschiedensten Schriften alter Waffenmeister eignete er sich ein Fachwissen an, das ihn, kombiniert mit seinem natürlichen  Verständnis für Waffen, zu einem der besten Waffenexperten für historische und moderne  Hieb- und Stichwaffen weltweit macht.

E-Mail an Sifu Michael E-Mail: mburgard@authentic-wing-tsun.de